ebbes Guad’s

EbbesGuads

 

Schon seit vielen Jahren wird für heimisches Mostobst ein zu geringer Preis ausbezahlt. Um hier für die heimischen Obstwiesenbesitzer bessere Preise zu erreichen, entstand die Initiative „ebbes Guad’s“. Die Landratsämter und Kreisobstbauverbände Reutlingen und Zollernalbkreis arbeiten hier mit dem Regionalverband Neckar-Alb zusammen. Die Produktpalette umfasst naturtrüben und klaren Apfelsaft sowie Apfelschorle. Ergänzt wird das „ebbes Guad’s“- Angebot im Zollernalbkreis durch einen Birnensecco und einem sortenreinen Destillat der Birnensorte “Nägelesbirne“. Auf den jeweiligen Tagespreis für Mostobst wird ein Aufpreis von 3,00 €/dt bezahlt. Vor der Anlieferung des Obstes muss mit der Kelterei Stingel in Balingen-Weilstetten ein Vertrag geschlossen werden, in dem Vorgaben für die Qualität und Herkunft des Obstes und die Pflege der Streuobstwiesen enthalten sind.

Obst für „ebbes Guad’s“ kann nur an den ausgewiesenen Tagen abgeliefert werden.